PROTOTYP
ENTWICKLUNG

Prototyp Entwicklung

Abstimmen und Planen aller notwendiger Schritte um die Herstellung von Prototypen (VR/NR) zu ermöglichen. Planung der Serienproduktion, Auswahhl der Ausrüstung und Werkzeuge, des Layouts, der Materialien sowie Durchführung von Personalschulungen.

Der Begriff der virtuellen Realität (VR) wurde Ende der 80er Jahre durch Jaron Lanier eingeführt. Die damit beschriebene Technologie umfasst Vorrichtungen, um den Benutzern durch realitätsnahe Stimulation der Sinne ein „eingebunden sein“ in eine synthetisch generierte Umgebung zu vermitteln. Die Empfindung, eingebunden zu sein, wird als Immersion, die technischen Vorrichtungen hierfür auch als immersive Umgebung oder immersives System bezeichnet. Da die Begriffe virtuell und Realität im Widerspruch zueinander stehen, wird für diese Form der Mensch-Maschine-Schnittstelle auch der Begriff der virtuellen Umgebung oder des Virtual Environment (VE) verwendet.

Im Einsatz von VR in der industriellen Produktentwicklung ist heute die stereoskopische Sicht auf computergenerierte Geometrien und die Interaktion mit der Anwendung durch handgeführte Eingabegeräte am weitesten verbreitet. Die Technologie ermöglicht die räumliche Darstellung, Analyse und Interaktion mit 3D-Produktmodellen und -eigenschaften. Sie kann bei manchen Aufgabenstellungen bereits heute die Herstellung kostspieliger, physischer Prototypen durch virtuelle Prototypen (Digital Mockup, DMU) ersetzen. Immer kürzer werdende Zyklen in der Produktentwicklung lassen die Nachfrage nach dem Einsatz virtueller Prototypen steigen.

VR bietet gegenüber Desktop-basierten DMU-Anwendungen Vorteile insbesondere in der Wahrnehmung räumlich komplex strukturierter Konstruktionen sowie in der intuitiven Interaktion im 3D-Raum. Die immersive, interaktive Darstellung unterstützt maßgeblich das Verständnis für komplexe Zusammenhänge und vereinfacht die Fehlererkennung. Die freie Interaktion erlaubt das einfache
Betrachten wichtiger Punkte und Parameter. All diese Faktoren führten dazu dass Fortaco diese Methodik des Prototypings seit einiger Zeit favorisiert.